Indische Babymassage nach Frédérick Leboyer

"Die Berührung ist die Wurzel und so sollten wir auch mit ihr umgehen.  

Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist Nahrung für das Kind.

Nahrung, die genauso wichtig ist, wie Mineralien, Vitamine und Proteine.

Nahrung die Liebe ist.

(Leboyer)

 

Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung des Kindes. Diese Berührungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen ihm ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Die Wärme und das Sanftes Streicheln heißen es willkommen auf dieser Welt und geben ihm das Gefühl akzeptiert und geliebt zu werden. 

Berührung ist eine Sprache, die wir benutzen um zu heilen, zu trösten, Schmerzen zu lindern oder Spannungen zu lösen. Babymassage ist eine besondere Art der intensiven liebevollen Berührung.

Du lernst Schritt für Schritt die Kunst der indischen Babymassage, die Frédérick Leboyer von seinen Reisen aus Indien mit nach Europa brachte. Der Babymassagekurs dient auch dem Erfahrungsaustausch der Eltern untereinander.

Der Kurs ist für Kinder ab der 6. Lebenswoche bis ca zum 8. Lebensmonat geeignet. Am letzten Termin dürfen die Kinder zusatzlich im Badeeimer baden (nur im Präsenzkurs).

Weiter Infos und Anmeldung für die nächste Kurse findest du → HIER 

  • Kursort: Mehrgenerationenhaus Nonnweiler oder online

                  in und um                   Wadern, Weiskirchen, Losheim, Hermeskeil, Nonnweiler, Nohfelden & Birkenfeld

 

→ Hier geht´s zur Betreuungsanfrage ←

 

0176-26097516

kontakt@hebamme-rebekka.de

Druckversion | Sitemap
© Hebamme Rebekka Prümm